(ESP/A)

Rainer Maria Nero
& Carlos Ronda Mas

Obwohl sich Gitarrist Rainer Maria Nero an diesem Abend gemeinsam mit seinem Duopartner Percussionist Carlos Ronda Mas der Flamencomusik widmet, ist der klassische Ansatz immer gegenwärtig. Das Duo spielt Eigenkompositionen aus den letzten zwei Alben "Fantasias y Danzas" und "Conmover". Darüber hinaus werden auch aktuelle Stücke zu hören sein.

DSC_9617.jpg

Guitar & Cajon

Rainer Maria Nero

Neben seinem mit Auszeichnung absolviertem klassischen Studium an der MDW bei Alexander Swete und einem Stipendium in Spanien bei dem bedeutenden Flamenco Gitarristen Carlos Piñana, entwickelte Rainer Maria Nero seine eigene musikalische Sprache. Seine Soloprojekte, sowie auch die Carlos Piñana Group, ProFlamenco und seine eigene Formation „Flamensky“ brachten den Gitarristen um die ganze Welt.

Seit 2022 unterrichtet er als Assistent von Univ.Prof. Alexander Swete an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. 

 

Carlos Ronda Masbeendete sein Schlagwerkstudium am Josep Climent Conservarotio Superior in Oliva. Von 2009 bis heute konnte er mit Künstlern aus der ganzen Welt auftreten, aufnehmen und produzieren. (u.a. Tibau Tavares, John Santos, Edward Pérez, Omar Sosa, Camut Band, Marvin Sewell, Kostas Anastasiadis, Tazzuf und Maria José Gonzalez).
Als Lehrer unterrichtete er am Jacinto Guerrero Musikkonservatorium in Toledo, Jerónimo Meseguer Musikkonservatorium in Almansa und dem CSM Pablo Sarasate in Pamplona. Ein Stipendium der SGAE führte ihn zu einem Studium an die Labyrinth Music School auf Kreta bei Zohar Fresco, Bijan und Djamsit Chemirani sowie Ahmet Erdougdular. Er hat auch am EYE-Programm der EU teilgenommen, um seine Fähigkeiten als Musikproduzent zu entwickeln. Carlos Ronda Mas wird von Santafé Drums gesponsort.